Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Hauptaufgaben als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Fachgerechte Lagerung von Gütern, Erstellung von wirtschaftlichen und termingerechten Tourenplänen, Ladelisten und Beladeplänen, damit Millionen von Gütern in der Welt am richtigen Ort ankommen, all das gehört zu den Aufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik.

Außerdem kümmerst Du dich um die Bedienung von Gabelstaplern, das Beladen von LKWs, die Organisation der Entladung der Güter, die Zusammenstellung der Lieferungen, die Erarbeitung von Angeboten und die anfallenden Inventurarbeiten.
Eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik kann unterschiedlich ablaufen, dies hängt ganz von Deinem Ausbildungsbetrieb und dessen Branche ab.

Während der Ausbildung erlernst Du auf jeden Fall die wichtigsten Grundlagen, wie das Kommissionieren, den Umgang mit Sperrgut, die Volumenberechnung, die Fachbereiche Einkauf, Auftragsabwicklung, Betriebsbüro, Buchhaltung, Controlling und Eingangsprüfung.

Überall dort, wo es Lager gibt, werden auch Fachkräfte benötigt. Im Allgemeinen befindet sich Dein Arbeitsplatz in Lager- oder Fabrikhallen, oft sind diese heutzutage auch angenehm temperiert.
Diese Ausbildung ist genau das Richtige für Dich, wenn Du gern Ordnung hältst, gut und strukturiert planst und Dich auch bei komplexen Vorgängen nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt.

Dein Vorteil als Fachkraft für Lagerlogistik

Die meisten Unternehmen haben hochmoderne, große Lager und ausgeklügelte Logistiksysteme. Da wird es nie langweilig, denn jeden Tag gibt es neue Herausforderungen. Außerdem unterstützt Du mit Deiner Arbeit die gesamte Firma und kennst die verschiedenen Abteilungen. Mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik wirst du zu einem vielseitigen Allrounder mit eisernem Planungssystemen und (wahrscheinlich) Spaß am Staplerfahren.

Schau Dir auch dieses Video an

Diese Schulfächer sind wichtig

Zugang

Die meisten Auszubildenden haben die Schule mit der Mittlere Reife oder dem Hauptschulabschluss abgeschlossen, mit Abitur oder Berufsfachschule ist eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik aber ebenfalls möglich.

Diese Fähigkeiten musst Du mitbringen

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten

Galerie

Tarifliche Ausbildungsvergütung als Fachkraft für Lagerlogistik

Quelle: Datenbank AusbildungsVergütungen des Bundesinstituts für Berufsbildung, 2016


1.    Lehrjahr    829€
2.    Lehrjahr    893€    
3.    Lehrjahr    976€

Einstiegsgehalt nach erfolgreich beendeter Ausbildung

Je nach Branche und Tarif kannst Du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.500 bis 2.200 Euro im Monat rechnen.


 

 


MyPlastics • Eine Initiative des Kunststoff-Netzwerk Franken e.V.
Gottlieb-Keim-Straße 60 • 95448 Bayreuth • 0921 50736-310 • E-Mail