INDUSTRIEKAUFFRAU/-MANN

Hauptaufgaben als Industriekauffrau/-mann

Industriekaufleute findet man in allen Bereichen eines Unternehmens der Kunststoffbranche. Als Industriekauffrau/-mann hast Du viele unterschiedliche und verantwortungsvolle Aufgaben zu erledigen:

Im Einkauf ermittelst Du den optimalen Bedarf an Rohstoffen, holst Angebote bei Lieferanten ein und kümmerst dich um ihre Bestellung sowie die Überwachung der Liefertermine. Sobald die Ware eingetroffen ist, kontrollierst Du sie.
Für die Produktion der Produkte erstellst Du Stücklisten und Arbeitspläne und sorgst dafür, dass die bestellte Ware rechtzeitig in der Produktion zur Verarbeitung bereitsteht.
Die Beratung und Betreuung von Kunden, die Erstellung von Angeboten und die Organisation von Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen gehören im Verkauf zu deinem Aufgabenbereich.

In der Buchhaltung bist Du die/der Fachfrau/-mann für alle Buchungsvorgänge: Du kontrollierst eingehende Rechnungen der bestellten Rohstoffe, schreibst Ausgangsrechnungen an Kunden, erfasst diese im Buchführungssystem und legst sie zur Dokumentation ab.

Im Personalbereich begleitest Du Mitarbeiter/-innen vom Ein- bis zum Austritt und stehst in direktem Kontakt mit ihnen. Beispielsweise begleitest Du die Fachabteilung bei Vorstellungsgesprächen, planst und organisierst Weiterbildungsmaßnahmen und kümmerst dich um die Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Dein Vorteil als Industriekauffrau/-mann

Mit der Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann kannst du aus einer Vielzahl unterschiedlicher Fachrichtungen wählen und dich mit diversen Weiterbildungsmaßnahmen spezialisieren. Je nachdem, wo du eingesetzt bist, stehst Du in regem Austausch mit anderen Abteilungen, der Geschäftsführung, mit Lieferanten, Kunden und öffentlichen Einrichtungen, nimmst an Besprechungen teil und vertrittst das Unternehmen auf Messen.

Schau Dir auch dieses Video an

Diese Schulfächer sind wichtig

Zugang

Die meisten Auszubildenden haben die Schule mit der Mittlere Reife oder dem Abitur abgeschlossen.

Diese Fähigkeiten musst Du mitbringen

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Weiterbildungsmöglichkeiten

Galerie

Tarifliche Ausbildungsvergütung als Industriekauffrau/-mann

Quelle: Datenbank AusbildungsVergütungen des Bundesinstituts für Berufsbildung, 2016

1.    Lehrjahr    895€
2.    Lehrjahr    950€    
3.    Lehrjahr    1018€

Einstiegsgehalt nach erfolgreich beendeter Ausbildung

Je nach Branche und Tarif kannst Du mit  einem Einstiegsgehalt zwischen 1.500 bis 2.600 Euro im Monat rechnen.

Achtung

Während in anderen Ausbildungsberufen Bewerber eher Mangelware sind, bewerben sich auf eine Azubi-Stelle Industriekauffrau/-mann oft noch 50 andere Bewerber. Die Konkurrenz ist also groß. Überlege gut, wie Du mit deiner Bewerbung überzeugen kannst. Praktika in verschiedenen Firmen erhöhen Deine Chancen, einen der begehrten Ausbildungsplätze zu ergattern.

 

 

 


MyPlastics • Eine Initiative des Kunststoff-Netzwerk Franken e.V.
Gottlieb-Keim-Straße 60 • 95448 Bayreuth • 0921 50736-310 • E-Mail