Home Kontakt Anfrage Impressum  

 
 
  MyPlastics
  Aktuelles
  Termine
  Kunststoffbranche
  Ausbildungsberufe
marker   Studium
  Ausbildung mit Kunststoff
  Angebote für Unternehmen
  Downloads
   

 

 

>>> zurück zur Übersicht

13./14.03.2015 - MyPlastics auf den Berufsinformationstagen (BIT) in Gemünden

Schon zum vierten Mal vertrat
MyPlastics auf den BIT Main-Spessart
die Ausbildungsinitiative MyPlastics – Deine Zukunft mit Kunststoff die regionale Kunststoffbranche in und um Gemünden a. Main auf den zweitägigen Berufsinformationstagen BIT Main-Spessart. Gemeinsam mit den Firmen WAREMA Renkhoff SE und Procter & Gamble Manufacturing GmbH sollen den Jugendlichen, den Eltern und den Lehrern die Kunststoffbranche und deren TOP-Ausbildungsberufe bekannt gemacht werden. Wer eine spannende und vielfältige Ausbildung sucht ist in der K-Branche genau richtig!


Der Verzicht auf Kunststoffprodukte in unserem alltäglichen Leben wäre unvorstellbar. Der Werkstoff Kunststoff und die daraus hergestellten Teile ermöglichen es uns, unsere täglichen Aufgaben leichter zu bewältigen, beispielsweise findet Kunststoff hohe Anwendung in der Automobilindustrie, bei Haushaltswaren oder im Elektronikbereich.


Die Nutzung von Kunststoffteilen ist für uns selbstverständlich – jedoch denken wir selten daran, wie diese Produkte hergestellt wurden und welches Fachpersonal hier nötig ist. Für die komplexe und anspruchsvolle Herstellung werden Fachexperten benötigt, die sich mit dem Werkstoff der Zukunft auskennen.
In einer Vielzahl von ausgiebigen Gesprächen mit Schülern, Eltern und Lehrern informierte das Team von MyPlastics, Simone Rieß, Linda Rebhan und Lena Arnold, über die Ausbildungsberufe mit TOP-Chancen und die Firmen der Region.


Besonders im Fokus standen die Ausbildungsberufe Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik, Werkzeugmechaniker und Technischer Produktdesigner. Zusätzlich zu den Ausbildungsberufen informierte MyPlastics die interessierten Schüler der Gymnasien über Studienmöglichkeiten in der K-Branche im Raum Franken und überregional.


Die Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse für den Exponate-Tisch der Ausbildungsinitiative. MyPlastics stellt auf Ausbildungsmessen verschiedenste Teile aus Kunststoff aus um diese gemeinsam mit Schülern zu betrachten und anhand dieser die Herstellungsverfahren und die Spektrumsbreite von Kunststoffprodukten zu erklären.


Auf den Berufsinformationstagen (BIT) in Gemünden waren auch regionale Unternehmen der K-Branche vor Ort – Procter & Gamble Manufacturing GmbH, Tecuplast GmbH und WAREMA Renkhoff SE. Diese waren durch Personalverantwortliche, Ausbilder, Auszubildende und weitere Anschauungsmaterialien vertreten. Sie stellten den Jugendlichen am Stand sogar praktische Übungsmöglichkeiten bereit, sodass sich die Schülerinnen und Schüler ein Bild vom Aufgabengebiet des Ausbildungsberufs machen konnten.


Die Firmen WAREMA Renkhoff SE und Procter & Gamble Manufacturing GmbH stellten zudem an beiden Messetagen Auszubildende für den MyPlastics-Stand zur Verfügung, welche bei der Beratung und Erklärung der Ausbildungsberufe die Schüler durch ihre intensiven „Live-Berichte“ überzeugen konnten. Die Schülerinnen und Schüler sind stets begeistert, Einblicke in das Berufsleben von Auszubildenden zu bekommen, da sich die Jugendlichen auf einer Ebene verständigen.


Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Christoph Brandhofer, Alexander Paul (beide von WAREMA), Daniel Kleinfeller und Marvin Brenner (beide von P&G) für die Unterstützung am MyPlastics-Stand.

Wir danken auch Herrn Goldkuhle für die gute Organisation, Betreuung und Planung dieser Veranstaltung.


Anmerkung:
Um der besseren Lesbarkeit willen wurde auf eine gender-spezifische Ausdrucksweise verzichtet.
Alle genannten Berufe sind für Jungen und Mädchen möglich.