Home Kontakt Anfrage Impressum  

 
 
  MyPlastics
  Aktuelles
  Termine
  Kunststoffbranche
  Ausbildungsberufe
marker   Studium
  Ausbildung mit Kunststoff
  Angebote für Unternehmen
  Downloads
   

 

 

>>> zurück zur Übersicht

18.03.2017 - MyPlastics auf der Ausbildungsmesse Lichtenfels 

In diesem Jahr kann MyPlastics bereits den achten Besuch auf der Lichtenfelser Ausbildungsmesse verbuchen. Wie immer in der Turnhalle positioniert konnte die Ausbildungsinitiative gemeinsam mit vielen Unternehmen der regionalen Kunststoffbranche die Jugendlichen, Eltern und Lehrer über die Branche selbst und über die vielen spannenden Ausbildungsberufe informieren.

MyPlastics-Vertreterinnen, Lena Adams und Katja Dumbach, hatten wieder einen bunten MyPlastics-Stand aufgebaut und brachten besonders vielfältige Anschauungsmaterialien aus der regionalen K-Branche mit, wie bspw. beleuchtete bunte Kunststoffgefäße, welche die Vielfalt der Granulatfarben darstellte (AW GmbH), einen Scheinwerfer eines Audi A6 (AUDI AG) und eine LKW-Seitenverkleidung für den Schweinwerfer (Werkzeugbau Karl Krumpholz GmbH & Co. KG). Motto am Exponatetisch von MyPlastics ist immer „Anfassen erlaubt“ – hier dürfen die Jugendlichen die Kunststoffprodukte auch in die Hand nehmen und die unterschiedliche Verarbeitung und unterschiedliche Materialien selbst erfühlen. Um solch eine Vielfalt an qualitativ hochwertigen Produkten herzustellen benötigen die regionalen Firmen immer reichlich Nachwuchskräfte, vor allem in den technischen Ausbildungsberufen.


Die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer konnten sich am MyPlastics-Stand ausgiebig über Firmen, Berufe und den Werkstoff Kunststoff informieren. Um den Interessenten diese Infos auch an die Hand zu geben, stellte MyPlastics eine umfangreiche Liste mit über 20 regionalen Ausbildungsbetrieben sowie eine Übersicht mit Dualen Studienmöglichkeiten in fränkischen Betrieben bereit. In vielen intensiven Gesprächen wurde mit Vorurteilen aufgeräumt und die TOP-Chancen einer Ausbildung in der K-Branche deutlich gemacht. Für die Kunststoffbranche sind vor allem folgende Berufsbilder unerlässlich: Technischer Produktdesigner, Werkzeugmechaniker und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik Alle diese Berufe sind ideal für Jugendliche, die ein technisches Interesse und handwerkliches Geschick besitzen. Zusätzlich zu den Ausbildungsberufen wurde den (Fach-) und Abiturienten auch viele duale Studiengangsmöglichkeiten bei den Firmen der K-Branche in der Region vorgestellt.


Der MyPlastics-Stand wurde durch Auszubildende aus den Kooperationsfirmen unterstützt. Somit erhielten die Jugendlichen zusätzlich die Möglichkeit, sich am Stand von MyPlastics direkt mit einem Azubi zu Unterhalten und einen „live“ Eindruck zu bekommen. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Auszubildenden:
• Fabian Ebert, Verpa Folie Weidhausen GmbH
• Christopher Flores, Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B. V. & Co. KG


Darüber hinaus waren die Ausbildungsbetriebe des KNF …
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
Dr. Schneider Kunststoffwerke GmbH
M.A.i GmbH & Co. KG
PS Werkezuge Vorrichtungen und Metallbearbeitungs GmbH
Rober Hofmann GmbH
RVT Process Equipment GmbH
Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B. V. & Co. KG
Verpa Folie Weidhausen GmbH
Werkzeugbau Karl Krumpholz GmbH & Co. KG
Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH


…. mit einem Messeauftritt und Auszubildenden vor Ort.


Wir danken auch Herrn Sagasser sowie allen weiteren Mitorganisatoren für die gute Organisation, Betreuung und Planung dieser Veranstaltung.

Anmerkung: Um der besseren Lesbarkeit willen wurde auf eine gender-spezifische Ausdrucksweise verzichtet. Alle genannten Berufe sind für Jungen und Mädchen möglich.